Welches Lattenrost bei Ikea?

Marten Epp

"Die mit einer doppelten Schicht Gedächtnisschaum", und meine Antwort ist immer: "Das ist die beste, weil sie keinen Matratzenschutz braucht", mit anderen Worten: Wenn Sie wissen, was Sie wollen, dann machen Sie es. Demzufolge ist es mutmaßlich besser als Harter Lattenrost. Das Problem mit Lamellen ist, dass sie so billig sind, dass es viel Zeit und Geld kosten kann, in sie zu investieren. Was sind Lattenroste?

"Der mit dem weißen und dem roten", weil ich zwei Gründe habe: Erstens gefällt mir die Tatsache, dass man leicht sehen kann, wann ein bestimmter Rahmen verfügbar ist, und zweitens, weil eine gute Bettschürze leicht zu reinigen sein muss: Wenn man schlechte Latten auf einer Matratze hat, die man loswerden will, kauft man am besten neue. Wenn die Latten schmutzig waren, könnten sie leicht von Staubpartikeln zerkratzt werden, die bei normalem Gebrauch in das Bett eingeführt wurden.

"Ei-Lamellen oder kein Lattenrost" Manchmal wird ich auch gefragt: "Worin besteht der Unterschied zwischen einem Bettrahmen mit zwei Lamellen und einem Bettrahmen mit einer Lamelle?" Der einzige Grund, über die Verwendung einer Lamelle nachzudenken, ist, wenn die Kanten des Rahmens scharf sind, aber das kann hier nicht der Fall sein. Das unterscheidet es von sonstigen Artikeln wie Lattenroste.

"Viele Leute benutzen das Wort billig für Lattenroste, weil sie die billigsten von den größten europäischen Ketten, nämlich Ikea, Häagen-Dazs, Köpenick und IKEA, verwenden: Diese Lattenroste bestehen aus sehr hochwertigem Material, haben eine zusätzliche Isolierung für den Körper und sind sehr schwer, haben oben und unten zusätzliche Rahmen, die die Matratze an der Matratze halten.